Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19
  1. #1
    Generalinspekteur Avatar von Vasquez
    Registriert seit
    30.10.2002
    Ort
    München
    Beiträge
    6.369
    Blog-Einträge
    2

    Of Kings and Men !!!

    Zieht euch das mal rein. Soll diesen Monat noch auf Steam rauskommen (EA).

    http://store.steampowered.com/app/430440/

    Mehr Infos:

    https://www.greenmangaming.com/games...FZIaGwodxt0KwA

    http://www.pcgameshardware.de/Of-Kin...ccess-1199232/

    http://ofkingsandmen.net/

    Vor zwei jahre ist deren Kickstarter Kampagne gescheitert. Dennoch haben die das Spiel aber weiter voran getrieben und nun umbenannt: https://www.kickstarter.com/projects...ref=nav_search

    Announcing Of Kings And Men - Persistent Medieval War

    Of Kings And Men allows you to experience huge, player-driven battles like no other. Engage in massive combat with more than 200 players, capture territories, or practice your fighting skills in competitive matches with intuitive melee combat.

    Coming to Early Access in August 2016
    TRAILER:

    Geändert von Vasquez (17.08.2016 um 20:57 Uhr)

  2. #2
    Generalmajor Avatar von Londo
    Registriert seit
    12.11.2002
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    1.447
    sieht gar nich mal so scheiße aus das teil

  3. #3
    Stabsgefreiter Avatar von Leoniedas
    Registriert seit
    06.03.2011
    Ort
    Haiming- Austria
    Beiträge
    15
    Hallo Vasi, ist das jetzt wie Mond&Blade, so mit freunden oder alles singelplayer? Und das Kampfsystem?

  4. #4
    Generalinspekteur Avatar von Vasquez
    Registriert seit
    30.10.2002
    Ort
    München
    Beiträge
    6.369
    Blog-Einträge
    2
    Kampfsystem wie Mount & Blade. Bei den DEVs sind ja auch die Modder dabei, die den cRPG Mod (Online) für M&B gemacht hatten. Singleplayer soll ggf auch kommen wie ich das gelesen habe. Ansonsten ist es reines Multiplayer. Wohl auch mit lustigen BOT Regimentern bei den Clankämpfen könnte ich mir vorstellen.

  5. #5
    Sieht sehr interessant aus. Hoffe die schaffen es auch die für später angepriesenen Features reinzumachen und bleiben nicht im PVP-Battle hängen.

  6. #6
    Generalinspekteur Avatar von Vasquez
    Registriert seit
    30.10.2002
    Ort
    München
    Beiträge
    6.369
    Blog-Einträge
    2
    Hier von der Gamescon ein Video. Etwas albern und Fanboyisch das Interview aber zirka ab der neunten Minute sieht man den persistenten/strategischen Teil des Spieles.

    Der Kampf um die eigene Siedlung wird scheinbar wie bei Pirates of the burning Sea also rund 24 Stunden nach "contesten" geschlagen. Oder auch wie bei Global Agenda zu bestimmten Zeiten eben. Nicht unspannend das Ganze.


  7. #7
    Gut dann mal das wichtigste zuerst, ich habe noch einen Key über.
    Es gab mal ein paar als die ersten Crowndfunding Aktionen liefen und das ganze noch unter Meele:Battlegrounds lief.
    Wer den möchte, kann sich ja mal melden.


    Zum Spiel selber, ist derzeit noch in der Pre-Alpha Phase und besteht eigentlich nur aus dem rudimentären Kampfsystem, das eigentlich auch nur für Zweihandwaffen so halbwegs steht.
    Schild, einhand und STangenwaffen sind derzeit noch recht wip.

    Aber fangen wir mal an,
    das Kampfsystem ist eitwas anders als in Mount & Blade. Man hat einmal acht Angriffsrichtungen (halt oben, unten und dann links oben, links mitte, links unten und das selbe nochmal für rechts) aber immer noch vier Blockrichtungen.
    Angriff und Block laufen aber komplett über die linke Maustaste. Rechter Mausklick ist für recht spezifische Verteidigungshaltungen vorgesehen, aber derzeit noch im Umbau.
    Zum Beispiel konnte man in dem Build vor der Gamescom noch die Blockrichtung des Schildes bestimmen.
    Hiermal ein Video, das das Kampfsystem grob erklärt.

    Persönlich hab ich noch meine Probleme damit, das Feedback war in M&B etwas besser. Zum anderen hab ich immer mit invertieret Steuerung gekämpft, funktioniert im Angriff immer noch recht gut, nur kann ich in OKaM nicht mehr richtig block und muß das erst wieder lernen.
    Auch scheint die Waffenreichweite etwas komisch zu sein, man muß recht nah ran um zu treffen, aber gerade bei 1h Waffen ist die Spanne von "genau richtig" bis "zu nach dran" recht klein, was in vielen ungültigen Treffern endet.
    Gut, das gab es in M&B auch, aber nicht in dem Umfang.
    Für mich derzeit noch etwas unbefriedigend.

    Nächster Punkt wäre Ausrüstung.
    Anders als in cRPG kauft man sich diese nicht, sondern sie wird erspielt.
    Ist stellenweise ein recht lineares System, zB bei Äxten und Schwertern.
    Bei Rüstungen ist es etwas verzweigter, funktioniert aber genauso. Man nutz simplere Versionen um die nächstbessere freizuschalten.
    Beispiel Fortschrittsbaum

    Rüstungen nutzen ein Layersystem, ähnlich wie in Kingdom Come: Delicerance.
    ein Beispiel mit Gambeson, Kettenhemd und Lederharnisch
    Gute Ideen, der einzige Nachteil sind die Massen an Clippingfehler, weil Teilweise Modell über Modell abgebildet wird,
    zum Beispiel wie hier. In Bewegung wird das noch schlimmer.

    Charakteranpassung.
    Hier sind sie weiter weg vom M&B System und haben das ganze etwas entschlankt. Statt zB Stärke zu erhöhen, die mich einen Skill erhöhen läßt, der wiederum den Schaden steigert, gibt es nur noch einen Skill der den Schaden erhöht.
    Mit jedem Levelaufstieg gibt es einen Punkt zum Erhöhen und Senken einen Skills, der dann wiederum für eine weitere Erhöhung eingesetzt werden kann.
    Skillsystem
    Das hat gegenüber cRPG den Vorteil, das man mal schnell Von Bogenschütze zu Schwertkämpfer wechseln zu können, ohne erst einen neuen Charakter einloggen zu müssen.
    Gesichter und Körper kann man derzeit noch nicht verändern, es gab aber in älteren Builds schon Optionen dafür zu sehen.

    Zusammengefaßt ist es recht nett, aber man merkt auch schon noch den frühen Entwicklungsstatus.
    Was ich derzeit noch negativ sehe ist die geringe Ausrüstungsauswahl, bzw es fehlt ein Anreitz mal was nicht so alltägliches auszuprobieren, wie zB "Elite"Bauern mit Mistgabeln oder Dolchkämpfer.
    Balance ist auch noch so eine Sache wie in früher cRPG Tagen. Und wiedermal sind es die Rüstungen. Schwere Rüstung hat eigentlich keine großen Nachteile, sie behindert etwas und macht euch etwas langsamer (yeah, so etwa 2 Sekunden auf 70 Meter)
    aber das war es schon.
    Für den Gamemode in der Alpha haben sie sich für Conquest etschieden, den ich schon in cRPG nicht so recht mochte. Ist zwar jetzt etwas abgewandelt, eine Mischung aus King of the Hill und Battlemode, aber immer noch genauso zäh.
    Über eine halbe Stunde für eine Runde ist mir einfach zu lang.


    Den Epic Mode habe ich noch nicht getestet, da noch nicht verfügbar. Aber denke er wird ähnlich wie in Stategus (das war die Erweiterung von cRPG) ablaufen.
    Man schiebt seinen Trupp über die Karte, um zu handeln oder wen zu überfallen.
    Wird man angeriffen hat man 24h Zeit sich auf die Schlacht vorzubereiten, was eigentlich bedeutet menschliche Kämpfer anzuheueren.
    Truppen (also Spawntickets) und Ausrüstung mußte man sich vorher in den Städten besorgen. Zu dem festgesetzten Termin wird dann auf einen extra Server die Schlacht entschieden.
    Belagerungen läufen ähnlich, nur mit mehr Auswand, da man sich auch noch um die Belagerungsgeräte kümmern muß.

  8. #8
    Generalinspekteur Avatar von Vasquez
    Registriert seit
    30.10.2002
    Ort
    München
    Beiträge
    6.369
    Blog-Einträge
    2
    Danke für den umfangreichen Bericht OG. Joa muss auch meine Erwartungen herunter schrauben. Trailervideo war wohl mal wieder etwas an der Realität vorbei. Aber mal sehen wie es sich entwickelt. Muss auch sagen, dass der Kampf, wenn auch M&B sehr ähnlich, nicht ganz so rockt und intuitiv ist wie bei dem "Original". Nichts desto trotz rechts spassig,. Das mit der Rüstung freispielen empfinde ich auch eine unglückliche Lösung.

  9. #9
    Zitat Zitat von Ogg Beitrag anzeigen
    Gut dann mal das wichtigste zuerst, ich habe noch einen Key über.
    Meld ! Wenn der Vasi sagt taugt was und es in die CRPG Richtung geht, muss ich mir das doch mal anschauen.

  10. #10
    Ok der Key ist raus.
    Gut zum Trailer, der zeigt halt ein Ergebnis, das sie gerne irgendwann haben möchten.
    Relase ist irgendwann 2017 angesetzt und wenn man sich die Roadmap anschaut, ist es noch ein weiter Weg dahin.


    Zum Kampfsystem, wie gesagt mich stört da das mangelnde Feedback, wars ein Treffer oder nicht usw.
    Andererseits gegen sie etwas anders an den Schildkampf heran, so sind auch später verschiedene Kampfstile ja nach Schildart geplant.

    Zum Ende noch der Combattrailer, dessen Kampfszenen überhaupt nicht gestellt wurden :P .

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •