Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Battlefront 2

  1. #1

    Battlefront 2

    Battlefront 2 startet dieses Jahr und verspricht vieles besser zu machen und vor allem größer.

    Noch vor der offiziellen Präsentation ist der Teaser Trailer schon vorab geleakt worden.



    Hier ein paar Facts:

    • Star Wars: Battlefront 2 wird alle Zeitalter des Star-Wars-Filmkanons abdecken, also von den Klonkriegen der Prequel-Trilogie bis zum First-Order-Krieg der aktuellen Filme. Damit haben die Entwickler die passende Antwort auf die Kritik der Spieler, denen in Battlefront (2015) die Beschränkung auf den Galaktischen Bürgerkrieg missfiel. Jetzt gibt's also Schlachtfelder von Episode 1 bis Episode 8.

    • Dementsprechend divers fallen auch die Helden aus: Im Trailer sieht man bereits Yoda und Darth Maul, Rey, Kylo Ren und neue Helden, die offenbar exklusiv für die Singleplayer-Kampagne von Battlefront 2 geschrieben wurden. Und dass Luke, Han Solo und Darth Vader wieder mit von der Partie sind, kann man als gesetzt ansehen.

    • Vorbesteller bekommen exklusiven Vorabzugang zu Helden aus Episode 8.

    • Einige Ausschnitte im Trailer stammen aus der Singleplayer-Kampagne. Sie zeigen eine Pilotin auf Endor, die beobachtet, wie der Zweite Todesstern zerstört wird. Die Geschehnisse spielen also voraussichtlich in der Zeit rund um Episode 6, sofern man nicht auf ein Episodenformat im Stil der War Stories aus Battlefield 1 setzt.

    • Das Spiel entsteht hauptsächlich bei DICE Schweden, die Kampagne ist aber das Erstlingswerk von EA Motive, Jade Raymonds (Assassin's Creed, Watch Dogs) neues Studio. Criterion Games (Burnout) unterstützt wie mittlerweile immer beide Entwicklerteams bei der Arbeit.

    • Auch einige Schauplätze sind zu sehen. Ganz explizit die Starkiller Base aus Episode 7, außerdem Bilder von Eis- und Waldplaneten (vielleicht Hoth und Endor?), außerdem ein Hangar der dem auf Sullust aus dem ersten Battlefront ähnelt. Der Kampf zwischen Yoda und Darth Maul findet indes auf Naboo statt, eventuell ein weiteres Szenario von Battlefront 2.


    Quelle: http://www.gamestar.de/spiele/star-w...9,3312654.html

  2. #2
    Generalinspekteur Avatar von Vasquez
    Registriert seit
    30.10.2002
    Ort
    München
    Beiträge
    6.308
    Blog-Einträge
    2
    Macht nicht wieder den selben Fehler und kauft das zum Release für 60 Euro !

    Habe den gefloppten Vorgänger später im Sale für GOTT-SEI-DANK nur 9 Euro geholt und es hat in der Tat nicht mehr als zwei Abende Spass gemacht.

    Sprich: Der Vorgänger war echt eine derbe Enttäuschung.

  3. #3
    Heute um 20:30 startet die offizielle Vostellung von Battlefront 2 per Live Stream hier zu gucken > https://www.twitch.tv/eastarwars

    Publisher Electronic Arts und Entwickler Dice werden auf der Star Wars Celebration 2017 in Orlando, Florida einen Trailer zum neusten Spiel enthüllen.
    http://www.gamestar.de/spiele/star-w...9,3312794.html

  4. #4
    Hier der volle Trailer


  5. #5
    Kriegsberichterstatter Avatar von Tribun76
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    1.244
    Blog-Einträge
    2
    Haut mich nicht vom Hocker. Hab mir gestern mal Titanfall 2 geholt, ist bei Origin im Sale. Das macht Spaß, ist ein echt flotter Shooter mit viel Schnickschnack.

  6. #6
    Das steckt im Solo-Modus

    • Im Zentrum der Story steht das Inferno Squad, eine Spezialeinheit des Imperiums, das sich aus den Besten der Besten zusammensetzt. Heldin des Spiels ist die Elite-Kämpferin Iden Versio (gesprochen: Aiden).

    • Die Handlung steigt beim Ende von Episode 6 ein: Während der Schlacht von Endor muss das Inferno Squad fassungslos mitansehen, wie der Zweite Todesstern besiegt wird. Und Iden schwört, den Tod des Imperators zu rächen.

    • Iden stammt vom Planeten Vardos, quasi ein imperialer Vorzeigeplanet. Das erklärt, warum sie die Doktrin von Ordnung und Friedenssicherung des Imperiums schon mit der Muttermilch aufgesogen hat und entschieden verfechtet. Außerdem ist ihr Vater imperialer Offizier.



    • EA will mit dem Fokus auf die Imperialen eine neue Perspektive auf das Star-Wars-Universum schaffen und gleichzeitig die Kluft zwischen Episode 6 und Episode 7 überbrücken. Die Story erstreckt sich folglich bis in die Geschehnisse des neuesten Kinofilms.

    • Vardos wird ein spielbarer Planet, der exklusiv für Battlefront 2 erschaffen wurde. Auf den Artworks sieht man eine High-Tech-Stadt, in der die roten Fahnen des Imperiums von den blutroten Bäumen und Pflanzen untermalt werden.

    • Idens Inferno Squad trägt Rüstungen, die denen der Imperialen Piloten ähneln, allerdings mit coolen roten Verzierungen. Damit wird zum Ausdruck gebracht, dass die Special Forces des Imperiums sowohl auf dem Boden, als auch in der Luft tödlich sind.

    • Generell nimmt der Raumkampf in Battlefront 2 eine viel prominentere Rolle ein als im Vorgänger, sowohl im Singleplayer, als auch im Multiplayer.

    • Im presse-exklusiven Behind-the-Scenes-Video sind Gameplay-Szenen zu sehen, in denen der Spieler Iden aus Schulterperspektive durch eine Raumstation bewegt und ihren Killerdroiden einsetzt, um Feinde hinterrücks um die Ecke zu bringen.

    • Dieser Killerdroide sieht aus wie die schlanke Variante des Spionagedroiden aus Episode 5. Oder eine dickere Variante von Darth Mauls Spionagedrohne aus Episode 1. Je nachdem, ob Sie das Glas lieber halb voll oder halb leer sehen.

    • Über den Umfang der Kampagne wollen die Entwickler noch kein Wort verlieren, allerdings betonen sie, dass es sich um eine waschechte Dramaturgie wie bei Titanfall 2 handelt. Damit grenzen sie sich von den War Stories von Battlefield 1 ab.

    • Man spielt nicht ausschließlich Iden Versio. In einigen Missionen wechselt man in die Haut diverser Star-Wars-Helden. Ein Level wird man beispielsweise als Luke Skywalker bestreiten, der für Iden natürlich die größte Bedrohung der Galaxis darstellt.

    • Das Schiff des Inferno Squad wurde ebenfalls exklusiv für Battlefront 2 entworfen und ähnelt dem Sith Infiltrator von Darth Maul.

    • Da Dice kein Wort über einen Koop-Modus verliert, obwohl das Panel größtenteils auf den Singleplayer eingeht, rechnen wir damit, dass zumindest die Kampagne ausschließlich alleine bestritten werden kann. Das schließt natürlich Koop-Modi im Skirmish- oder Horde-Modus nicht aus.

    • Planeten, die wir im Singleplayer und Multiplayer entdeckt haben: Sullust, Tatooine, Endor, Hoth, Vardos, Starkiller Base, Kamino, Jakku. Das heißt nicht, dass alle davon spielbar sein werden.

    • Auf Nachfragen bestätigt Dice, dass die Klonkriege im Singleplayer keine Rolle spielen, weil die Handlung sich exklusiv auf das Zeitfenster zwischen Episode 6 und 9 konzentriert.

    • Die ersten Gameplay-Szenen deuten stark darauf hin, dass die Kampagne ähnlich wie bei Titanfall 2 und Call of Duty komplett unabhängig vom Multiplayer entwickelt wurde und anders als bei Battlefield 1 nicht vordergründig Karten des Mehrspielers mit Story-Sequenzen verbindet. Das unterscheidet das neue Battlefront 2 auch vom alten Battlefront 2, in dem man die 501. Sturmtruppenlegion gespielt hat.

    • Am 25. Juli 2017 erscheint auch der Roman »Battlefront: Inferno Squad«, der sich ganz um die Elite-Einheit dreht.



    Star Wars: Battlefront 2 erscheint am 17. November 2017 für PC, Playstation 4 und Xbox One.


    Quelle: http://www.gamestar.de/spiele/star-w...9,3312798.html

  7. #7
    Generalinspekteur Avatar von Vasquez
    Registriert seit
    30.10.2002
    Ort
    München
    Beiträge
    6.308
    Blog-Einträge
    2
    Hab mir gerade in der Badewanne ein aktuelles Beta Preview angeguckt von Battlefront II.... !!!

    -------->

    Bunny Hüpfende Sturmtruppen sowie im Dauerpurzelbaum durch Gänge rollende Imperiale Piloten.

    Ich erspare euch einen Youtube Link. Nuff said !

  8. #8
    Dann weißt ja in welche Hölle du kommst wenn du irgendwann den Löffel abgibst

  9. #9
    The Empire did nothing wrong.

  10. #10
    Star Wars: Battlefront 2 streicht den Season Pass. Sämtliche neuen Inhalte erscheinen kostenlos für alle Spieler.

    Die Gratis-Inhalte für Star Wars: Battlefront 2 umfassen laut den Entwicklern neue "Maps, Fahrzeuge, Spielmodi, Waffen, Star Cards und mehr". Außerdem soll es regelmäßige Herausforderungen und Live-Events geben

    Die Kehrseite der Medaille: In Star Wars: Battlefront 2 wird es Mikrotransaktionen geben.
    Gegen Echtgeld gibt es Lootboxen, die wiederum Star Cards enthalten und die sind relevant für's Gameplay. Wie fair dieses System ausfällt, bleibt also noch abzuwarten.

    http://www.gamestar.de/artikel/star-...s,3315376.html


    Gestern gab es den ersten offiziellen Gameplay Trailer:

    Geändert von Lafen (11.06.2017 um 11:21 Uhr)

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •