Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25
  1. #1
    Generalinspekteur Avatar von Vasquez
    Registriert seit
    30.10.2002
    Ort
    München
    Beiträge
    6.373
    Blog-Einträge
    2

    Star Wars Episode 8: Die letzten Jedi

    Keine Sorge, vorerst keine Spoiler.

    Aber nach dem ausgezeichneten Rogue One ist die Episode 8 meiner Meinung nach wieder einer extrem derber Rückfall in die Belanglosigkeit. Sogar die sehr gescholtene Episode 7 war da erheblich besser.

    Die letzten Jedi ist kein schlechter Film an sich, aber leider nur absolute Durchschnittskost. Könnte auch einem Teil einer beliebigen Serie auf dem Sci-Fi Channel entsprungen sein.

    Und das die wenigen Spannungsbogen aus Episode 7 derart banal aufgelöst werden... *ganz großes trauriges Smiley mit verständnislos zuckendem rechtem Auge*

  2. #2
    Hab sicherheitshalber nur bis Keine Sorge, vorerst keine Spoiler. gelesen

    Geh vielleicht nächste Woche rein, einen fetten Spoiler hab ich schon mitbekommen
    Geändert von Lafen (17.12.2017 um 20:41 Uhr)

  3. #3
    Schlechtester Star Wars bislang mit Abstand. Gefrusteter Almöhi Skywalker trinkt Nippelmilf von einer Alienkuh? WTF habe ich mir da angesehen!

  4. #4
    Generalinspekteur Avatar von Vasquez
    Registriert seit
    30.10.2002
    Ort
    München
    Beiträge
    6.373
    Blog-Einträge
    2
    Stimme überein. Selbst Episode 1 war ein Meisterwerk im Vergleich zu diesem hier..

    SPOILERALARM !!



    Geändert von Vasquez (19.12.2017 um 22:32 Uhr)

  5. #5
    Ich fand den Film nicht schlecht, die Technik war 1A Augenschmaus und die Weltraumschlachten hatten ihre Gänsehautmomente.
    Für alle Nerdnörgler: Manchmal muss man die Vergangenheit ruhen lassen um etwas neues Aufzubauen.

    Ich für meinen Teil schließe mich dieser Meinung an: Star Wars 8 -Warum Die letzten Jedi eure Enttäuschung nicht verdient


    SPOILER


    Jetzt zum ganzen Storywirrwar: Im Grunde gab es nur einen wahren Imperator, also scheiß auf Snoke.
    Im ganzen bin ich zufrieden das mit den Altstars würdevoll umgegangen wurde und das Star Wars wieder mehr einen mystischen religiösen Charakter erhält und nicht diesen Mediclorianer Mist.

    Also weiterhin "back to the roots" sehr gut.

    Die Casinoszene fand ich völlig überflüssig und passte irgendwie mehr zu einen James Bond Film als für Star Wars.

    Joda sah irgendwie komisch aus und die Stimme war unpassend und zu albern.

  6. #6
    Unteroffizier Avatar von Haribo
    Registriert seit
    07.09.2011
    Ort
    Straubing
    Beiträge
    24
    Wüsste nicht wo ich anfangen und wo ich aufhören sollte. Das trifft es am besten:


  7. #7
    Grottenschlechter Film. Miese Witze. Sinnbefreite Charaktere. Handlung und Dialoge wie aus einem B-Movie. Das zieht sich durch den ganzen Film. Von der allerersten bis zu letzten Szene.

    Ich habe nichts dagegen, dass der Film vielen gefällt. Mir gefiel er nicht. Sie Saga ist für mich beendet.

  8. #8
    Generalinspekteur Avatar von Vasquez
    Registriert seit
    30.10.2002
    Ort
    München
    Beiträge
    6.373
    Blog-Einträge
    2
    Habe den Film mit meiner Frau im Cineplex in Erding angesehen und gingen danach schweigend und peinlich berührt zum Italiener dort im Restaurant.

    Ich schwöre bei meinem Leben am Nachbartisch saßen vier nette deutsche Jungs (so zwischen 10 bis 12 Jahren) und selbst die fanden den Film kitschig und scheiße Am meisten "affig" - im wahrsten Sinne des Wortes - fanden sie die "neuen" Gorilla Kampfläufer, wie sie diese nannten. Und die Szene mit Luke und der Alienmuttermilch hat sie auch besonders verstört. Glaube das bekommen die bis zu deren Lebtagsende nicht mehr ausm Kopf..

    P.S. Meine Frau hat sich schon jetzt für ihr Weihnachtsgeschenk entschuldigt, denn es hat was mit Star Wars zu tun...

  9. #9
    Kriegsberichterstatter Avatar von Tribun76
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    1.260
    Blog-Einträge
    2
    Das ist ja echt ernüchternd. Fand den Teil davor schon eher durchwachsen und sehr konstruiert. Rogue One fand ich dagegen wirklich großartig. Interessant auch, wie hier die Wahrnehmung von Kritik und Zuschauern auseinandergeht. Hab irgendwo in einem Presseartikel eine Rezension gelesen, dass "Die letzten Jedi" doch der beste aller Star Wars-Filme überhaupt sein soll. Liest man dagegen die Bewertungen der User, dann fällt die Kritik vernichtend aus. Also warte ich, bis der Schund auf Netflix kommt und tu mir das dann mal an.

  10. #10
    Leutnant Avatar von Wenck
    Registriert seit
    16.01.2003
    Ort
    München
    Beiträge
    125
    Ich Hätte früher in das FOrum sehen sollen. DONT GO THERE !

    Das Review trifft meine Meinung: https://www.youtube.com/watch?v=tNoMQSvNAWE

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •