Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Generalinspekteur Avatar von Vasquez
    Registriert seit
    30.10.2002
    Ort
    München
    Beiträge
    6.669

    ANTHEM (SciFi Multiplayer)

    Anthem (SciFi Multiplayer / CoOp Shooter) für 8,99 Euro (statt 59,- Euro... Liegt wohl wie Blei?).

    https://www.origin.com/deu/en-us/store/anthem/anthem

    Hat das schon wer und weiss darüber zu berichten?
    Geändert von Vasquez (02.05.2020 um 10:04 Uhr)

  2. #2
    Hauptmann Avatar von Pulk.
    Registriert seit
    26.06.2011
    Ort
    Straubing
    Beiträge
    226
    Merci für den Link. Bin aber nicht so der Shooter Typ.
    "Ihr werdet erleben, wie sie unser Land verschachern, um ihre eigene erbärmliche Macht zu sichern. — Albert Leo Schlageter"

  3. #3
    Habs nicht selber gespielt, nur mal davon gehört.
    Das sollte mal der nächste große Wurf von Bioware sein (Lootershooter waren damals grad in Mode). Damit sollten Servicegames mehr und mehr etabliert werden. Ziel war zum Launch ein Grundgerüst zum Vollpreis zu liefern und nach und nach mehr Content nachzuschieben.
    Entwicklung war ein auf und ab, gab es paar Führungswechsel und jeder neue Chef hatte andere Ideen.
    Am Ende lags dann wieder in den Händen von Casey Hudson (der der Mass Effect 3 durchgewunken hat).

    In Groben hats einen Missionhub wo man Missionen annimmt und die Geschichte etwas vorantreibt. Missionen selber gibts dann in der freien Welt, wo man ebenfalls andere Spieler treffen kann. Die freie Welt ist da der Pluspunkt, da sie recht weitläufig ist und man einen großen Bewegungsspielraum hat.
    Der Rest ist mehr solala. Man hat drei Mechanzüge, die man aufrüsten kann und man geht auf Missionen für bessere Ausrüstung. Leider sieht die Ausrüstung fast gleich aus, nur die Werte ändern sich hauptsächlich.
    Missionen wiederholen sich schnell und variieren auch nur leicht.

    Hat sich beim Launch zwar nicht schlecht, aber unter den Erwartungen verkauft. Anfangs gab es nicht viel zu tun, die Roadmap war nach kurzer Zeit schon Makulatur und die Spielerzahlen gingen nach unten.

  4. #4
    Kriegsberichterstatter Avatar von Tribun76
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    1.311
    Hab Anthem für die XBOX für drei Euro geschossen. Habs aber noch nicht probiert, aber es soll wohl eine größere Überarbeitung des Spiels noch geben.

  5. #5
    Generalinspekteur Avatar von Vasquez
    Registriert seit
    30.10.2002
    Ort
    München
    Beiträge
    6.669
    Anthem ist ein cooles Game, sofern man sich die Zeit nimmt sich zwei Abende reinzufuchsen. Holpriger Start in die Spielwelt und zu viel Input am Anfang. Kombiniert mit lästigen Ladezeiten.

    Gunplay war Anfangs Mau mit dem StarterMechanzug (a la Ironman). Jetzt ist das Gunplay aber knackig und mit ordentlich Wumms. GEIL.

    Erinnert an Tabula Rasa. Wieder im Sale für nur 8 Euro.

    Sniper09 kann blind zugreifen. Würde mich über Racker und Gefechtsgesellen freuen! :d

  6. #6
    Kriegsberichterstatter Avatar von Tribun76
    Registriert seit
    10.11.2002
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    1.311
    Ich schau mal, musste meinen (ohne meines Wissens) gehackten Origin-Account erstmal wieder entstauben!

  7. #7
    Generalinspekteur Avatar von Vasquez
    Registriert seit
    30.10.2002
    Ort
    München
    Beiträge
    6.669
    Mein Origin Nick: Vasquez7id

    Man sieht ja Standardmässig nicht die Bibliothek seiner Freunde auf Origin. So kann man das schnell freigeben:

    Privatsphäre-Einstellungen aktualisieren:
    Klicke im Origin-Client auf Origin > EA-Konto und Abrechnung..., um die Seite zu deinem Konto in einem Browserfenster zu öffnen. Wähle dann Privatsphäre-Einstellungen.


    Habe zudem bei "wer mein Profil und Bibliothek sehen kann" auch auf Freunde umgestellt und einen Haken gesetzt, ob Freunde auch die Erfolge und Origin-Punkte sehen können.

  8. #8
    Generalinspekteur Avatar von Vasquez
    Registriert seit
    30.10.2002
    Ort
    München
    Beiträge
    6.669
    Mein Hypemeter ist gestern auf 11/10 gestiegen nach einer laaangen Session mit meinem alten Waffenfreund Sniper09.

    Hat alles gut funktioniert, trotz der komplexen Einstätze durch teilweise mehrere Instanzen und Ladebildschirme.

    Wir hatten Anfangs eine offene Gruppe, so dass immer andere Spieler dabei waren. Teamauffüllung ging aber immer Blitzschnell. Scheinen doch ne Menge Leute noch zu spielen. Hat Bock gemacht. Später haben wir auf private Gruppe umgestellt.

    Vom Spielprinzip ist Anthem halt wie The Division. Nur eben in einer alternativen interessanten SciFi-Welt und dass das Loot weniger eine Rolle spielt (was aber auch viel kritisiert wurde). Loot ist eher rar und guter Loot eher selten.

    Der Focus steht mehr auf das Geballere, insbesondere Kombiniert mit den sehr coolen Flugeinlagen in den Anzügen (Javelins genannt) und das eintauchen in die Story.

    Wer gepflegte SciFi kost mag (vorallem so Spiele wie Mass Effect) und nicht unbedingt PvP braucht kann immer noch im Sale zuschlagen.

  9. #9
    Generalinspekteur Avatar von Vasquez
    Registriert seit
    30.10.2002
    Ort
    München
    Beiträge
    6.669
    Sodale. Also nach 67 gemütlichen Stunden habe ich die Mainstory durch. Spassfaktor war für mich 10/10.
    Performance war ok. Das erste Laden des Clienten ist lang. Dann ist es okay hätte aber noch gut Luft nach oben.
    3-4 Abstürze nach Synchfehler in der ganzen Zeit. Das geht auch.

    Nun sind noch weitere "Festungen" aka Dungeons freigeschaltet worden und noch höhere Schwierigkeitsgrade für die offene Welt oder für nachspielbare Storymissionen. Mal sehen wie lange das noch bockt.
    Bin ja nicht so der Itemsammler und Equippment-Farmer.

    Aber 65+ Stunden grandioser Unterhaltung nebst filmreifer Story (abgesehen vom konfusen Anfang) waren es alle mal wert. Bin gespannt ob das Anthem 2.0 wirklich von EA durchgezogen wird.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •